Termine

Veranstaltungen rund um die Perchtoldsdorfer Heide
Im Jahresablauf veranstalten wir verschiedenste Aktivitäten rund um die Perchtoldsdorfer Heide. Auch Kurse, Pflege- und Führungstermine nach individueller Vereinbarung sind möglich.
Alle Heidebesucher:innen können sich schon auf wunderschöne Illustrationen und spannende fachliche Infos freuen! ©FdPH/J. Fischer

Eröffnung des neuen Heide-Lehrpfades

Feiere mit uns - begleitet von Musik und heidekulinarischem Fingerfood - die Eröffnung des neu aufbereiteten und wunderschön illustrierten Heidelehrpfades!

Mit spannenden, fachlich aktuellsten Infos und liebevoll gestaltete Zeichnungen begleiten die 17 Tafeln ab März die Besucher:innen durch die faszinierende biologische Vielfalt auf der Perchotoldsdorfer Heide.

Übersicht

  • Sa, 16 Mär 2024
  •  15:30
  • 2 Stunden
  • kostenfrei
Details
Bau von funktionsfähigen Nisthilfen © FdPH

Kurs: Bau von Wildbienen-Nisthilfen

Viele im Handel erhältliche Insektennisthilfen sind teuer, aber meist von schlechter Qualität, unbrauchbar oder sogar tödliche Fallen. Wir bauen gemeinsam funktionierende Wildbienen-Nisthilfen & geben Tipps für wildbienenfreundliche Gärten (heimische Futterpflanzen, wichtige Lebensraumstrukturen etc.). Am Kursende nimmt jeder seine selbst gebaute Nisthilfe mit.

Heidefest im Frühling

Genieße mit uns - erstmals im Frühling - die Heide beim traditionellen Heidefest!

Mit kulinarischen Köstlichkeiten wie Bio-Lamm von Bio-Heideschäferin Christa Veits, Most und Wein von Perchtoldsdorfer Weinbauern, spannendem Kinderprogramm und erfahre Wissenswertes bei Heideführungen und Heide-Infostand!

Übersicht

  • Sa, 20 Apr 2024
  •  13:00
  • 5 Stunden
  • kostenfrei
Details

Heideführungen

Die Perchtoldsdorfer Heide gehört zu den ganz besonderen Naturjuwelen Ostösterreichs. Entdecke gemeinsam mit unseren Biolog:innen die bunt blühende Heide, die unglaubliche Vielfalt an seltenen Tieren und Pflanzen und ihre faszinierenden Anpassungen an die Lebensbedingungen der Steppe. Erfahre Wissenswertes zur Beweidung mit den Krainer Steinschafen.

Übersicht

Details

Sensenmäh-Kurs im Bildungsgarten - Kurs 1

Heinz Peikert, geprüfter Sensenlehrer, erklärt und zeigt Dir im Rahmen des Kurses die Grundbegriffe und die Leichtigkeit des Sensenmähens. Dazu werden perfekt geschärfte und richtig eingestellte Vereinssensen verwendet. Wenn Du Deine ersten "Sensenschwünge" durchführst, das herrliche Schneidgeräusch der Sense im taufrischen Gras vernehmen und die Leichtigkeit des Mähens erleben, wirst Du dieses schöne Erfolgserlebnis mit Freuden wiederholen wollen.

Übersicht

Details
Blühender Begrischpark. ©FdPH/I. Drozdowski

Blumenwiese in Vollblüte - Naturführung im Begrischpark

Der Begrischpark ist eine ehemalige Trockenrasen-Hutweidefläche und beherbergt zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Seit 2020 werden die Wiesenflächen im Begrischpark nur noch einmal im Jahr gemäht, um der biologischen Vielfalt wieder mehr Platz im Ortsgebiet zu geben.

Übersicht

Details

Kinder-Naturerlebniswoche in den Sommerferien - Juliwoche 1

Was gibt es Schöneres als die Ferien in der freien Natur zu genießen?

Seit 2015 bietet der Heideverein Kinder-Naturerlebniswochen in den Sommerferien für 6 bis 11-Jährige an. Die Verpflegung besteht ausschließlich aus BIO-Lebensmitteln.

Übersicht

Details

Kinder-Naturerlebniswoche in den Sommerferien - Juliwoche 2

Was gibt es Schöneres als die Ferien in der freien Natur zu genießen?

Seit 2015 bietet der Heideverein Kinder-Naturerlebniswochen in den Sommerferien für 6 bis 11-Jährige an. Die Verpflegung besteht ausschließlich aus BIO-Lebensmitteln.

Übersicht

Details
Entdecke gemeinsam mit unseren Biolog*innen den bunt blühenden, sommerlichen Begrischpark. ©FdPH/I. Drozdowski

Blumenwiese im Sommer - Naturführung im Begrischpark

Der Begrischpark ist eine ehemalige Trockenrasen-Hutweidefläche und beherbergt zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Seit 2020 werden die Wiesenflächen im Begrischpark nur noch einmal im Jahr gemäht, um der biologischen Vielfalt wieder mehr Platz im Ortsgebiet zu geben.

Übersicht

Details
© FdPH/S. Girsch

Kinder-Naturerlebniswoche in den Sommerferien - Juliwoche 3

Was gibt es Schöneres als die Ferien in der freien Natur zu genießen?

Seit 2015 bietet der Heideverein Kinder-Naturerlebniswochen in den Sommerferien für 6 bis 11-Jährige an. Die Verpflegung besteht ausschließlich aus BIO-Lebensmitteln.

Übersicht

Details

Sensenmäh-Kurs im Begrischpark- Kurs 2

Heinz Peikert, geprüfter Sensenlehrer, erklärt und zeigt Dir im Rahmen des Kurses die Grundbegriffe und die Leichtigkeit des Sensenmähens. Dazu werden perfekt geschärfte und richtig eingestellte Vereinssensen verwendet. Wenn Du Deine ersten "Sensenschwünge" durchführst, das herrliche Schneidgeräusch der Sense im taufrischen Gras vernehmen und die Leichtigkeit des Mähens erleben, wirst Du dieses schöne Erfolgserlebnis mit Freuden wiederholen wollen.

Übersicht

Details
© FdPH/I. Drozdowski

Kinder-Naturerlebniswoche in den Sommerferien - Juliwoche 4

Was gibt es Schöneres als die Ferien in der freien Natur zu genießen?

Seit 2015 bietet der Heideverein Kinder-Naturerlebniswochen in den Sommerferien für 6 bis 11-Jährige an. Die Verpflegung besteht ausschließlich aus BIO-Lebensmitteln.

Übersicht

  • Mo, 29 Jul - 02 Aug 2024
  • 30
  • € 230,00
Details

Kinder-Naturerlebniswoche in den Sommerferien - Augustwoche 1

Was gibt es Schöneres als die Ferien in der freien Natur zu genießen? Seit 2015 bietet der Heideverein Kinder-Naturerlebniswochen in den Sommerferien für 6 bis 11-Jährige an. Die Verpflegung besteht ausschließlich aus BIO-Lebensmitteln.

Übersicht

Details
© FdPH/F. Hohn

Kinder-Naturerlebniswoche in den Sommerferien - Augustwoche 2

Was gibt es Schöneres als die Ferien in der freien Natur zu genießen?

Seit 2015 bietet der Heideverein Kinder-Naturerlebniswochen in den Sommerferien für 6 bis 11-Jährige an. Die Verpflegung besteht ausschließlich aus BIO-Lebensmitteln.

Übersicht

Details
Der Perchtoldsdorfer Wald ist sehr naturnah und vielfältig, mit einem sehr wichtigen Anteil an Totholz, von dem zahlreiche seltene Vögel, Käfer und Pilze leben.

Führung in den vielfältigen Perchtoldsdorfer Wald

Entdecke mit unseren Biolog:innen und Gemeinde-Förster Markus Köhler den vielfältigen Perchtoldsdorfer Wald. Erfahre Wissenswertes zu den vorhandenen Schutzgebieten und einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung.

Übersicht

  • Mi, 04 Sep 2024
  •  16:00
  • 3 Stunden
  • kostenfrei
Details
Die händische Entbuschungs-Arbeit schont größtmöglich die Trockenrasen-Flora und -Fauna, braucht jedoch viele helfende Hände!

Heidepflegewoche

Die Heide als Kulturlandschaft benötigt Pflege. Nur durch die Hilfe möglichst vieler engagierter Menschen kann sie mit ihrer seltenen Tier- und Pflanzenwelt auf Dauer erhalten bleiben!
Nimm an den fachlich betreuten Pflegeterminen teil! Gemeinsam schneiden wir Buschaustriebe, Büsche und Bäume und schlichten Dornenbarrieren und Steinhaufen für Reptilien. Ob jung oder älter - für jede:n ist etwas dabei!

Übersicht

Details

Heidfest im Herbst

Genieße mit uns die Heide beim traditionellen Heidefest mit kulinarischen Köstlichkeiten wie Bio-Lamm von Bio-Heideschäferin Christa Veits, Most, Sturm und Wein von Perchtoldsdorfer Weinbauern, spannendem Kinderprogramm und erfahre Wissenswertes bei Heideführungen und Heide-Infostand!

Übersicht

Details
Jede:r kann bei der Heidepflege mitmachen!

Pflegetermin Heide

Die Heide als Kulturlandschaft benötigt Pflege. Nur durch die Hilfe möglichst vieler engagierter Menschen kann sie mit ihrer seltenen Tier- und Pflanzenwelt auf Dauer erhalten bleiben! Nimm an den fachlich betreuten Pflegeterminen teil!

Bei den Winterterminen schneiden wir neben Buschaustrieben und Büschen auch größere Gehölze und brauchen Hilfe beim Tragen. Aus dem Schnittgut schlichten wir Barrieren und Haufen als Unterschlupf für Reptilien und viele andere Tiere.

Welche Arbeit Du machen möchtest, kannst Du Dir natürlich aussuchen! Ob jung oder alt - für jede:n ist etwas dabei!

Übersicht

Details
Goldbiegel

Pflegetermin Goldbiegel

Der Goldbiegel ist ein wunderschöner kleiner Trockenrasenhügel und der letzte Rest dieses arten- und insektenreichen Lebensraums in den Weingärten der Hagenau. Alle zwei bis drei Jahre ist eine Entbuschung zur Erhaltung der Fläche notwendig. Hilf mit! Ob jung oder alt - für jede:n ist etwas dabei!

Übersicht

Details