18Sep
3e BG/BRG Perchtoldsdorf
Di Nachmittag
Di Nachmittag

Heidepflegewoche - Dienstag

27 Schüler der 3E des BRG Perchtoldsdorf pflegten mit ihrer Biologielehrerin Mag. Susanne Hartig auf der Großen Heide die weitläufigen ebenen Flächen südöstlich der Heidestraße. Dort waren im Vorjahr zahlreiche Gebüschgruppen ausgelichtet worden und nun mussten die Nachtriebe entfernt werden. 13 HelferInnen zwickten auf der Großen Heide die Nachtriebe unterhalb der Kurve beim Wasserbehälter ab. Außerdem wurde in Schwerarbeit die Kurveninnenseite von dichtem Eschengebüsch befreit, das auc...
Weiterlesen
17Sep
Mo Vormittag
Kinder der 3a VSK Kneippgasse
Mo Nachmittag

Heidepflegewoche - Montag

Am Vormittag pflegten 20 HelferInnen den Bereich neben dem Aufgang Gorlitzergasse. Zahlreiche Nachtriebe aus dem letzten Jahr wurden entfernt. Außerdem gab es viel mit der Motorsäge zu erledigen. Darum kümmerten sich vor allem die Mitglieder des Vereins Kleingarten- und Siedlerverein Eisfabrik. Unterhalb der Heidestraße wurde der im Vorjahr noch übrig gebliebene Teil von zahlreichen Föhren befreit und so ein großer Bereich für die Trockenrasenlebewesen zurück gewonnen. Hier wird in den nächst...
Weiterlesen
16Sep
So Vormittag
So Nachmittag

Heidepflegewoche - Sonntag

7 HelferInnen setzten die Arbeit im Kröpfgraben fort. Der felsige Hangbereich, der 2005 im Smaragdeidechsenprojekt freigeschnitten worden war, bekam eine Nachpflege. Am Ostende des Grabens wurden zahlreiche Föhren am Hang entfernt. So bekommen weitere bereits in Veränderung begriffene Trockenrasenflächen wieder die nötigen Sonnenstunden.

15Sep
Sa Vormittag
Sa Nachmittag

Heidepflegewoche - Samstag

Am ersten Tag nahmen 22 Personen an der Pflege im Kröpfgraben teil. 6 Personen arbeiteten den gesamten Tag. Am Südhang unterhalb des Naturschutzgebietes wurden zahlreiche kleine Gebüschaustriebe des letzten Jahres abgezwickt. An der Geländekante wurden zwei große Föhren geschnitten und das Schnittgut händisch abtransportiert, da dort kein LKW zufahren kann. An mehreren Stellen wurde ein dichter, undurchdringlicher Teppich aus Föhrennadeln entfernt.

02Jun
Geo-Tag der Artenvielfalt

Mehr als 1000 Arten und große Begeisterung beim GEO-Tag der Artenvielfalt!

Gemeinsam mit der Marktgemeinde Perchtoldsdorf und dem Biosphärenpark Wienerwald hatten die Freunde der Perchtoldsdorfer Heide eingeladen, im Rahmen des GEO-Tages der Artenvielfalt die Naturschätze in Perchtoldsdorf, in unmittelbarer Nähe der Großstadt Wien zu erforschen und zu dokumentieren.
Weiterlesen

21Apr
Kinsky-Felsen - Kinsky-Felsen
Dornenbarriere - Dornenbarriere
Fixierung der Barrieren - Fixierung der Barrieren
fertige Barrieren - fertige Barrieren

Pflege im Kröpfgraben - Kinskyfelsen

Im oberen Bereich des Kröpfgrabens zwischen Südhang und Hundeauslaufzone liegt der Kinskyfelsen in einem ehemaligen Steinbruchbereich. Er besitzt gegen Süden eine schöne Felswand und ist auf seiner Oberseite mit Trockenrasenvegetation bewachsen. Durch das Aufkommen von Gehölzen auf den ehemaligen Steinbruchflächen war er bereits stark beschattet. Unter vereinten Kräften wurden die Gehölze rund um den Felsen entfernt. Die Fläche soll nun regelmäßig beweidet werden. Währenddessen wurde auch die...
Weiterlesen
07Apr
Pflege im Kröpfgraben - Pflege im Kröpfgraben

Pflege im Kröpfgraben - Föhren

8 HelferInnen entfernten weitere Föhren und schlossen die letzten Lücken in den Benjeshecken im Graben.

30Mär

Pflege im Kröpfgraben

Am Unterhang wurden von 7 HelferInnen zahlreiche kleine Sträucher – v.a. der stark ausläufertreibende Liguster – entfernt, Föhren gefällt und die Arbeit an den Benjeshecken im Graben fortgesetzt.

29Mär

Verein TOP und Firma STIHL überreichen einen Freischneider für die Pflege

Bei schönem Frühlingswetter fanden sich Martin Fürndraht und Obmann Kurt Trampler vom TOP, Frau Doris Vogl von der Firma STIHL und Alexander und Georg Mrkvicka sowie Irene Drozdowski von den Freunden der Perchtoldsdorfer Heide zu einer besonderen Übergabe auf der Heide ein.
Weiterlesen

29Mär
ÖBB Landwirtschaft Verein

ÖBB-Landwirtschaft Verein unterstützt die Heidepflege – Vortrag bei der Hauptversammlung

Der Verein ÖBB-Landwirtschaft hatte bereits in der Heidepflegewoche 2006 mit großem Engagement bei der Heidepflege mitgearbeitet. MMag. Irene Drozdowski freute sich daher besonders über die Einladung bei der Jahreshauptversammlung des Vereins die Geschichte und die Besonderheiten der Heide in zahlreichen Bildern präsentieren zu dürfen. Die Zuhörer waren begeistert und sagten zu, auch bei der Heidepflegewoche 2007 wieder und mit noch mehr Personen teilzunehmen. Wir möchten uns sehr für das gro...
Weiterlesen
22Mär

Pflege im Kröpfgraben

6 HelferInnen setzten die Arbeit im Kröpfgraben fort. Wieder wurden 3 Föhren gefällt und die Äste im unteren Grabenbereich als wichtiger Schutzwall aufgeschlichtet.

17Mär

Erster Pflegetermin 2007

Bei sonnigem Frühlingswetter nahmen gleich 13 HelferInnen den ersten Pflegetermin wahr, um die Arbeiten im Kröpfgraben, die im heurigen Frühjahr unseren Schwerpunkt bilden, wieder aufzunehmen. Der Südhang im Kröpfgraben gehört zu den wertvollsten Flächen der Perchtoldsdorfer Heide. Im Herbst wurde der untere, schattige Grabenbereich aus dem immer wieder zahlreiche, hartnäckige Gebüsche in den Hang einwachsen mit einem Forstmulcher bearbeitet, um die Gebüsche längerfristig zu entfernen. Dabei ...
Weiterlesen
01Jän
Silvester
Silvestermüll
HelferInnen
Stundenlange Arbeit
Silvester Müllberge

Silvestermüll – so schlimm wie noch nie

In der Silvesternacht ist die Perchtoldsdorfer Heide ein immer beliebterer Treffpunkt, um die Sektkorken knallen zu lassen und sich am Feuerwerk zu erfreuen. Dagegen würde prinzipiell nichts sprechen, würden die Menschen ihren Müll wieder mitnehmen, auf das Abschießen von Knallern und Raketen nach Möglichkeit verzichten und das Feuerwerk über Wien genießen. Doch die Zustände zu Silvester werden immer schlimmer. Auf Grund des besonders schönen Wetters verbrachten heuer besonders viele Menschen...
Weiterlesen