14Okt

Götterbaum-Bekämpfung

12Okt

Götterbaum-Bekämpfung

10Okt
SchülerInnen - SPZ Ambros-Rieder-Schule
SchülerInnen - VS Kneippgasse 2c
SchülerInnen - VS Kneippgasse 2d

Heidepflege - SPZ & VS Kneippgasse 2c und 2d

Da die Termine in der Heidepflegewoche für die beiden Klassen des SPZ - Ambros-Rieder-Schule und die 2c und 2d der VS Kneippgasse ausgefallen waren, fand ein Ersatztermin statt. Die beiden SPZ-Klassen arbeiteten entlang der Straße rund um den Wasserbehälter auf der Großen Heide und zwickten zahlreiche Gebüschaustriebe. Die 2c und 2d der VS Kneippgasse übernahmen die Pflege der Siebzehnföhren - einem kleinen Trockenrasen südlich der Kleinen Heide - und zwickten ebenfalls viele kleine Büsche....
Weiterlesen
10Okt

Götterbaum-Bekämpfung

09Okt

Götterbaum-Bekämpfung

08Okt

Götterbaum-Bekämpfung

05Okt

Götterbaum-Bekämpfung

04Okt

Götterbaum-Bekämpfung

01Okt

Götterbaum-Bekämpfung

30Sep

Götterbaum-Bekämpfung

21Sep
Heidefest - Wechselhaftes Wetter
Basteln und Spielen - Kinderprogramm
Basteln und Spielen - Kinderprogramm
Tiere zum Anschauen - beim Heideinfostand
Heidefest 2013 - Akteure
Natur zum Angreifen - Wichtig in der Naturbildung!
Interessierte - beim Heideinfostand
Selbstgemachte Mehlspeisen - Kuchenbuffet

Heidefest

Das Wetter war leider heuer auch beim Heidefest sehr durchwachsen. War es am Vormittag beim Aufbau noch sonnig, zogen ab mittags immer wieder Regenschauer durch. Hatten sich in den warmen Sonnenphasen schon viele Leute angesammelt, wurden sie durch den nächsten stärkeren Schauer wieder vertrieben. Die Verleihung der Urkunden an unsere Partnervereine bei der Heidepflege sowie die Verlosung der Preise unter den HelferInnen fielen daher auch ins Wasser. Sie werden in den nächsten Wochen nachgeho...
Weiterlesen
20Sep
HelferInnen - Sonntag vormittags
Heidepflege - Saugraben
SchülerInnen - Donnerstag vormittags, 2b und 4c VS Roseggergasse
MitarbeiterInnen Wirtschaftshof - Mittwoch vormittags
Götterbäume - Hunderttausende Sämlinge in einer lichten Waldfläche
Arbeitsbahnen zum systematischen Ausreißen der Götterbaumsämlinge
Ausreißen der Götterbaumsämlinge mit SchülerInnen
Götterbaumbekämpfung - Fleißige HelferInnen mit Götterbäumen

Heidepflegewoche 2013 – Pech mit dem Wetter und Götterbaumplage!

Nach vielen Jahren mit perfektem Wetter, ließ uns dieses heuer im Stich. Fast täglich regnete es zumindest für einen Teil der Pflegezeit, an einem Vormittag musste für 6 Klassen abgesagt werden. Diese Klassen bekommen einen Ersatztermin im Oktober. Trotz der widrigen Bedingungen waren an allen anderen Tagen insgesamt 23 Schulklassen mit vollem Engagement dabei. Aus Perchtoldsdorf die VS Kneipgasse mit den Klassen 2a und 3a, die VS Roseggergasse mit den Klassen 1c, 2a, 2b, 2c, 3a, 3b, 3c, 4a, ...
Weiterlesen
20Sep
SchülerInnen - Freitag vormittags, 1c VS Roseggergasse
SchülerInnen - Freitag vormittags, 2a VS Roseggergasse
SchülerInnen - Freitag vormittags, 3a VS Roseggergasse
SchülerInnen - Freitag vormittags, 3b VS Roseggergasse
SchülerInnen - Freitag vormittags, 3c VS Roseggergasse
HelferInnen - Freitag vormittags
HelferInnen - Freitag nachmittags
SchülerInnen - Freitag vormittags, GRG 11

Heidepflegewoche – Freitag

Am Vormittag waren 5 Schulklassen der VS Roseggergasse mit 102 SchülerInnen, 5 LehrerInnen, 6 Begleiterinnen und 5 Heide-PädagogInnen dabei. Die 3b finalisierte die Entbuschung auf dem Plateau der Großen Heide. Die 1c, 2a, 3a und 3c zwickten Büsche auf der Kleinen Heide. 9 Erwachsene arbeiteten auf der Götterbaum-Waldfläche.
Weiterlesen

19Sep
SchülerInnen - Donnerstag vormittags, 2b und 4c VS Roseggergasse
SchülerInnen - Donnerstag vormittags, 4b VS Roseggergasse
SchülerInnen - Donnerstag vormittags, 2a BGBRG
SchülerInnen - Donnerstag vormittags, 5c BGBRG
HelferInnen - Donnerstag vormittags
HelferInnen - Donnerstag vormittags
HelferInnen - Donnerstag vormittags

Heidepflegewoche – Donnerstag

Endlich war das Wetter besser! Heute arbeiteten 5 Klassen mit 105 SchülerInnen, mit 5 LehrerInnen und 5 Heide-PädagogInnen auf der Großen Heide. Die 2b, 4b und 4c der VS Roseggergasse zwickten Büsche am Plateu der Großen Heide und oberhalb des Sanatoriums. Die 2a und 5c des BGBRG zupften mit viel Engagement Götterbäume auf der Götterbaum-Waldfläche. Auch 5 erwachsene HelferInnen arbeiteten dort. 1 Helfer arbeitete die großen Götterbäume neben dem Heideparkplatz mit der Motorsäge auf.
Weiterlesen

18Sep
SchülerInnen - Mittwoch vormittags, 2a VS Kneippgasse
SchülerInnen - Mittwoch vormittags, 3a VS Kneippgasse
SchülerInnen - Mittwoch vormittags, 2c VS Roseggergasse
SchülerInnen - Mittwoch vormittags, 4a VS Roseggergasse
SchülerInnen - Mittwoch vormittags, 3a VS Südstadt
SchülerInnen - Mittwoch vormittags, 4a VS Südstadt
SchülerInnen - Mittwoch vormittags, Montessori International School Perchtoldsdorf
SchülerInnen - Mittwoch vormittags, 4e BGBRG

Heidepflegewoche – Mittwoch

Gerade als um 9 Uhr die für heute angemeldeten Schulklassen, die 2a und 3a VS Sebastian-Kneippgasse, 2c und 4a VS Roseggergasse, die 3a und 4a der VS-Südstadt, die Montessori International School Perchtoldsdorf sowie die 4E BGBRG Perchtoldsdorf eintrafen, begann es wieder zu regnen. Trotzdem waren die Kinder mit viel Begeisterung bei der Arbeit dabei. Sie zwickten Büsche entlang der Straße beim Wasserbehälter, am Plateau der Großen Heide, oberhalb des Sanatoriums. Die 4e BGBRG zupften junge G...
Weiterlesen
17Sep
HelferInnen - Dienstag vormittags
HelferInnen - Dienstag nachmittags

Heidepflegewoche – Dienstag

Bei trübem Wetter arbeiteten insgesamt 5 HelferInnen sowie die MitarbeiterInnen des Wirtschaftshofes auf der Heide. Oberhalb der Lutterwand wurden Büsche gezwickt und Müll gesammelt, oberhalb des Heideparkplatzes Götterbäume ausgehackt und vom Wirtschaftshof im Steinbruch beim Parkplatz Götterbäume mit dem Traktor ausgerissen. Die Teilnahme von 6 Schulklassen wurde auf Grund des schlechten Wetters verschoben.
Weiterlesen

16Sep
HelferInnen - Montag vormittags
SchülerInnen - Kampf gegen den Götterbaum
Aliens - ausgerissene Götterbäume
HelferInnen - Montag vormittags, BGBRG 2b
HelferInnen - Montag vormittags, BGBRG 2e
HelferInnen - Montag vormittags, BGBRG 3f
HelferInnen - Montag vormittags, BGBRG 4a
HelferInnen - Montag nachmittags

Heidepflegewoche – Montag

Am Vormittag arbeitete ein Team von 132 HelferInnen daran, zehntausende Götterbaumsämlinge in einem der Großen Heide angrenzenden Waldstück systematisch auszureißen. Mit dabei waren 112 SchülerInnen der 2B, 2E, 3F, 4A und 4F des BG und BRG Perchtoldsdorf mit Ihren 5 Lehrerinnen und 5 unserer HeidepädagogInnen sowie 10 weitere HelferInnen. In einem mit Absperrband abgesteckten Raster wurden die einzelnen Rasterfelder wie beim Minenräumen abgesucht und alle aufgefundenen Götterbäume ausgerissen...
Weiterlesen
15Sep
HelferInnen - Sonntag vormittags
HelferInnen - Sonntag nachmittags
HelferInnen - Sonntag nachmittags

Heidepflegewoche – Sonntag

Heute arbeiteten am Vormittag 15 HelferInnen im Saugraben. Am östlichen Ende wurde der Steinriegel entbuscht, um für Reptilien wie die Smaragdeidechse mehr Besonnung zu schaffen. Auch am Halbtrockenrasen am Südhang wurden kleine Büsche geschnitten. Am Nordhang ein paar kleine Föhren entfernt.
Weiterlesen

14Sep
HelferInnen - Samstag vormittags
HelferInnen - Samstag nachmittags

Heidepflegewoche – Samstag

Trotz anhaltendem Regen waren am Vormittag 12 HelferInnen, darunter vor allem die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs Gruppe Perchtoldsdorf sowie die Pfadfinder-Gilde Perchtoldsdorf dabei. Am westlichen Waldrand bei der Großen Heide wurden Gebüsche und kleine Bäume in einem Bereich entfernt, der noch nicht sehr lange zugewachsen ist. So entstand eine schöne windgeschützte "Bucht" in der sich verschiedenste Schmetterlinge und Wildbienen wohlfühlen werden.
Weiterlesen

22Aug
6. Heideführung - Historische Fotografien
Berlauch - © M.Strutzenberger
Sägeschrecke - © M.Strutzenberger
Vorstellung der Schlingnatter - © M.Strutzenberger
Ohne Beweidung gibt es keine Heide! - © M.Strutzenberger

6. Heideführung

32 Erwachsene und 6 Kinder durften wir diesmal bei der Heideführung begrüßen. Zahlreiche Spätsommer- und Herbstblüher wie Berglauch, Zahntrost, Goldschopf-Aster, Silberdistel und Feldmannstreu waren zu sehen. Neben den vielen Feldheuschrecken darunter Italienische Schönschrecke und Blauflügelige Ödlandschrecke war auch wieder eine Sägeschrecke zu sehen. Auch die Reptilien der Heide - Äskulapnatter, Schlingnatter und Smaragdeidechse wurden vorgestellt. Ein weiteres Thema war die Schafbeweidung...
Weiterlesen
11Jul
5. Heideführung - Sägeschrecke entdeckt
Thema Fledermäuse - Durchleuchtetes Fledermauspräparat
Thema Nachtfalter - Staunen beim Leuchtturm
Großer Leuchtkäfer, Weibchen - Glühwürmchen © A.Mrkvicka
Nachtaktive Insekten - Anlocken mit Leuchtturm

5. Heideführung

45 BesucherInnen durften wir bei der Nachtführung begrüßen, darunter viele Kinder und sehr viele neue Gäste. Nachdem wir das Abendlicht noch zu einer Einführung zur Heide genutzt hatten und dabei das große Glück hatten, eine Sägeschrecke zu entdecken, waren die Spezial-Themen der restlichen Führung wieder Nachtfalter, Fledermäuse und die Lichtverschmutzung. Die Expertin Claudia Kubista erzählte viele spannende Details zu den Fledermäusen, die sie erforscht. Schmetterlings-Experte Rudi Eis war...
Weiterlesen
05Jul
Perchtoldsdorfer Forschertage
Perchtoldsdorfer Forschertage
Perchtoldsdorfer Forschertage
Perchtoldsdorfer Forschertage
Perchtoldsdorfer Forschertage
Perchtoldsdorfer Forschertage
Perchtoldsdorfer Forschertage
Perchtoldsdorfer Forschertage

Forschertage Perchtoldsdorf

Im Rahmen der Perchtoldsdorfer Forschertage übernahmen erstmals unsere HeidepädagogInnen Eva Bulwa, Silvia Wilde und Michaela Hofmann unter dem Titel "Wissensjäger und Forscherhexen" drei Biologie-Gruppen. Ziel der Forschertage ist es, die Kinder für die Naturwissenschaften zu begeistern. Neben dem Insektenforschen auf der Heide und Wildbienen-Nisthilfen-Basteln im Bildungsgarten standen Gewässerforschung, Bodenvielfalt und der Lebensraum Wald am Plan. Die Kinder waren begeistert. Die drei Bi...
Weiterlesen
06Jun

4. Heideführung

21 BesucherInnen kamen diesmal zur Heideführung.

01Jun
Bildungsgarten - Mahd mit der Sense
Bildungsgarten - Zusammenrechen
Bildungsgarten - Abtransport
Bildungsgarten - Fertig gemäht.

Mahd im Bildungsgarten

Für die bald bevorstehenden ersten Aktivitäten im Bildungsgarten wurden in mehreren Stunden Arbeit der Bereich zum Basteln und Sitzen und die Lauf-Wiese mit der Sense gemäht, zusammengerecht und an ein paar Stellen angehäuft. Auf dem restlichen Flächen bleiben vorerst bis zum Herbst ungemäht. Zahlreiche Insekten finden z.B. am Wiesenkerbel oder am Wiesensalbei Futter, in der hohen Wiese können sich die verschiedensten Tiere verstecken.

16Mai
3. Heideführung - Gruppe - © M.Strutzenberger
3. Heideführung - Gruppe - © M.Strutzenberger
Federgras - Wunderschön. © M.Strutzenberger
Hummelragwurz © M.Strutzenberger - Eine Sexualtäuschblume.
Brand-Knabenkraut - Eine kleine Orchidee. © M.Strutzenberger
Schwalbenwurz - Giftig. © M.Strutzenberger
Diptam - Schön aber phototoxisch. © M.Strutzenberger

3. Heideführung

13 BesucherInnen waren bei der Führung dabei, die diesmal von Birgit Rotter und Walter Niescher geleitet wurde. Prächtig war das Federgras. Hummelragwurz und Brandknabenkraut standen in voller Blüte. Ebenso zu sehen waren Schwalbenwurz, Diptam und Blutroter Storchenschnabel. Ein besonderes Thema dieser Führung war auch das Ziesel.

16Apr
2. Heideführung - Gruppe © M.Strutzenberger
Große Kuhschelle im Verblühen © M.Strutzenberger
Frühlingsadonis - Ein schönes Motiv. © M.Strutzenberger
Schwarze Kuhschelle - Auf der Heide seltener. © M.Strutzenberger
Hohler Lerchensporn - Am Waldrand. © M.Strutzenberger
Mandelblüte - Kleine Heide © M.Strutzenberger

2. Heideführung

34 BesucherInnen durften wir bei der Heideführung mit prachtvollem Wetter begrüßen. Die Großen Kuhschellen waren gerade noch im Blühen, der Frühlings-Adonis stand dafür in Vollblüte. Auch die Schwarze Kuhschelle - oder Osterglocke, die auf der Heide seltener vorkommt, konnten wir bewundern. An den Waldrändern blühte der Hohle Lerchensporn und auf den alten Steinbrüchen der Kleinen Heide, die vor einigen Jahren gepflanzten Mandelbäume.

13Apr
HelferInnen - Bildungsgarten
Zaun nähen - Bildungsgarten
Zaun herrichten - Bildungsgarten
Tennisbälle für Strauch-Stangen - Bildungsgarten
Überblick - Bildungsgarten
Montage eines Hornissen-Nistkastens - Bildungsgarten
Metall-Suche - Bildungsgarten

Bildungsgarten - Arbeiten am Zaun

16 HelferInnen darunter, fast alle unsere PädagogInnen, waren beim ersten Arbeitstermin im Bildungsgarten dabei. Weitere Zaunsteher wurden eingeschlagen, der Zaun fertig befestigt. Für verschiedenste Tiergruppen - von den Fledermäusen über verschiedene Vögel bis hin zu Hornissen - wurden Nistkästen aufgehängt. Der Kletterbaum wurde abgestützt und ein Regensammel-Dach aufgebaut, um in zwei großen 1000l-Tanks Regenwasser zum Händewaschen, Gießen und Basteln sammeln zu können. Außerdem wurde der...
Weiterlesen
23Mär

Zweiter Pflegetermin auf der Kleinen Heide

7 fleißige HelferInnen erneuerten einen Teil der Dornenbarriere oberhalb des Südhangs auf der Kleinen Heide. Die stacheligen Sträucher wurden auf den ehemaligen Steinbrüchen entfernt und zwischen Holzpflöcke geflochten. Die Dornenbarriere soll den wertvollen und trittempfindlichen Südhang vor zu vielen BesucherInnen schützen. In der letzten Stunde belohnte uns wärmender Sonnenschein für die Arbeit.

21Mär
1.Heideführung - Gruppe © M.Strutzenberger
1.Heideführung - Gruppe © M.Strutzenberger
erste Kuhschellen © M.Strutzenberger
erste Frühlingsadonis-Knospen © M.Strutzenberger

1. Heideführung

Trotz eisiger Kälte waren 10 Interessierte zur Heideführung gekommen. Die ersten Frühjahrsblüher – Kuhschelle, Erdsegge, Kalk-Blaugras und vereinzelt auch schon Frühlingsadonis – waren schon zu bewundern. Ein Goldammern-Männchen vermittelte ein bißchen Frühlingsstimmung. Thema waren auch die wichtigen Durchforstungen der sekundären Schwarzföhrenwälder rund um die Heide.

16Mär
HelferInnen - Pflegetermin am Hochberg

Pflegetermin am Hochberg

Der Hochberg ist mit seinen wertvollen Trockenrasen als Naturdenkmal geschützt und muss regelmäßig gepflegt werden. Große Teile der Pflegearbeiten, die vom Heideverein koordiniert und überwacht werden, werden von der Gemeinde finanziert und werden maschinell durchgeführt. Nicht überall ist jedoch ein maschineller Einsatz möglich und sinnvoll. Im Rahmen des Pflegetermins wurden zahlreiche Schlehennachtriebe am steilen Südhang händisch von den 11 freiwilligen HelferInnen geschnitten. Natürlich ...
Weiterlesen
09Mär
HelferInnen - Erster Pflegetermin

Erster Pflegetermin auf der Großen Heide

Beim ersten Pflegetermin im heurigen Jahr waren 20 HelferInnen dabei. Entlang der Heidestraße wurden Büsche eingekürzt und die Dornenbarriere erneuert. Am Trockenrasen oberhalb der Lutterwand wurden die Reste der Durchforstungsarbeiten – Äste und Nadelstreu – zusammengesammelt, damit die Pflanzen darunter nicht absterben. Am Waldrand auf der Großen und Kleinen Heide waren einige durch den schweren Eisanhang im Winter abgebrochene Föhren zu zersägen und aus den Trockenrasen zu entfernen. Auch ...
Weiterlesen
01Jän
HelferInnen 2012 - Jährliches Silvestermüll-Sammeln
Silvester 2012 - 2012
Silvester 2008 - schlimme Verwüstungen 2008
2012 - Aufräumarbeiten 2012
2012, Zerstörung durch Raketen - Verkohlte Vegetation 2012

Silvestermüll – Relativ wenig Müll trotz schönem Silvesterwetter!

Schon um 7 Uhr in der Früh begannen die ersten HelferInnen wie jedes Jahr ausgestattet mit Müllsäcken, Rechen und Gummihandschuhen den Müll der Silvesterfeiern möglichst rasch einzusammeln und so den Schaden für Heide und Besucher möglichst gering zu halten. Mit dabei waren 12 Mitglieder des Heidevereins, 1 Mitglied der ÖAV-Sektion Liesing-Perchtoldsdorf und zwei weitere Freiwillige.
Weiterlesen