27Sep
VS Kaltenleutgeben, 3a
VS Kaltenleutgeben, 3b

Pflege Fischerwiesen

Die 3a und 3b der VS Kaltenleutgeben engagierten sich beim Pflegetermin für das Naturschutzgebiet Fischerwiesen. Goldruten wurden ausgehackt und Gebüsche ausgelichtet.

25Sep
NMS Steinergasse, 1a und 1b

Pflege der Heide oberhalb der Lutterwand

Die 1a und 1b der NMS Steinergasse arbeiteten am Trockenrasen oberhalb der Lutterwand und zwickten zahlreiche Gebüschaustriebe.

22Sep

Heideführungen

Heute organisierten wir Heideführungen für die 2a und 2b VS Kaltenleutgeben, denen wir neben dem Naturschutzgebiet Fischerwiesen im Frühjahr sehr gerne auch die Besonderheiten der Heide näherbringen wollten.

22Sep
VS Kaltenleutgeben, 4.Klasse
HelferInnen

Pflege Fischerwiesen

Die 4.Klasse der VS Kaltenleutgeben und eine Gruppe Erwachsener widmeten sich der Bekämpfung der Kanadischen Goldrute. Auch einzelne Gebüsche wurden zurückgeschnitten.

21Sep

Heideführungen

Zwei 2. Klassen PVS Kenyongasse erlebten eine Heideführung und waren sehr begeistert.

18Sep
BG & BRG Perchtoldsdorf, 2g
BG & BRG Perchtoldsdorf, 3f
BG & BRG Perchtoldsdorf, 4d
BG & BRG Perchtoldsdorf, 4e
BG & BRG Perchtoldsdorf, 6c

Pflege Hochberg

Die 2g, 3f, 4d, 4e und 6c des BG&BRG Perchtoldsdorf arbeiteten am Hochberg (Naturdenkmal), der wunderschöne Trockenrasen, Steinriegel, knorrige Flaumeichengruppen, artenreiche Laub- und primäre Schwarzföhrenwälder beherbergt. Seit 2010 hat die Marktgemeinde Perchtoldsdorf intensiv in die Wiederherstellung der bereits stark verbuschten Trockenrasen investiert und jährliche Freischneidearbeiten im Winter (nach dem ersten Frost zur Schonung der vi...
Weiterlesen
18Sep
PTS im Zentrum

Pflege der Heide unterhalb der Straße

Die SchülerInnen des PTS im Zentrum arbeiteten auf den Halbtrockenrasen unterhalb der Heidestraße. Neben dem Schneiden der Gebüsche wurde auch mit dem Krampen gearbeitet. So können manche unliebsamen Gebüsche wie nicht heimischer Cotoneaster nachhaltig entfernt werden.

15Sep
Gemeinsam geht viel weiter!
Gemeinsam geht viel weiter!
Gebüschaustriebe schneiden
geschnittenes Material sammeln
Mit einer Plane trägt es sich leichter.
Am Sammelpunkt abgeladen.
Mitarbeiter des Wirtschaftshof mit Freischneidern.
spannende Funde - Raupe des Segelfalters

Heidepflegewoche – Mehr als 2.000 freiwillige Arbeitsstunden!

Das Wetter meinte es auch heuer gut mit uns. Bis auf einen Halbtag, der wegen Regen abgesagt werden musste, konnten wir alle Pflegetermine in der Pflegewoche durchführen. In den folgenden Wochen fanden auch noch zusätzliche Pflegetermine im Naturdenkmal Hochberg Hochberg, im Naturschutzgebiet Fischerwiesen und auf der Heide statt. Die Pflegetermine waren alle gut besucht und insgesamt 34 Schulklassen waren neben den Erwachsenen sowie einem engagierten Team der Firma Cisco dabei. Die 2a, 3a, 3...
Weiterlesen
15Sep
HelferInnen - Freitag Vormittag
1E BG & BRG Perchtoldsdorf - Freitag Vormittag
2A BG & BRG Perchtoldsdorf - Freitag Vormittag
2F BG & BRG Perchtoldsdorf - Freitag Vormittag
5A BG & BRG Perchtoldsdorf - Freitag Vormittag
5C BG & BRG Perchtoldsdorf - Freitag Vormittag
5HelferInnen - Freitag Vormittag

Heidepflegewoche - Freitag

Am Vormittag waren heute 5 Klassen des BG & BRG Perchtoldsdorf bei der Heidepflege dabei. Die 1E arbeitete auf dem Plateau der Großen Heide. Die 2F und 5C entfernten kleine und große Gebüsche auf der Großen Heide unterhalb des Spielplatzes. Die 2A zwickte Büsche am Halbtrockenrasen oberhalb der Lutterwand. 8 HelferInnen arbeiteten am östlichen Südhang der Kleinen Heide.

8 HelferInnen darunter 2 Kinder vollendeten die Arbeit am östlichen Südhang der Kleinen Heide.

14Sep
HelferInnen - Donnerstag Vormittag
Ambros Rieder Schule - Donnerstag Vormittag
Montessori Schule Am Sonnberg - Donnerstag Vormittag
Montessori Schule Am Sonnberg P2 - Donnerstag Vormittag
HelferInnen - Donnerstag Nachmittag

Heidepflegewoche - Donnerstag

Heute arbeitete die Ambros Rieder Schule rund um den Wasserbehälter auf der Großen Heide und oberhalb entlang der Heidestraße. Die P1 und P2 der Montessori-Schule am Sonnberg lichteten die Büsche auf dem Plateau der Großen Heide aus. Am Südhang der Kleinen Heide unterhalb des eingezäunten Naturdenkmals und westlich davon arbeiteten 6 HelferInnen.

5 HelferInnen setzten die Arbeit am Südhang der Kleinen Heide und westlich des Naturdenkmals am Nachmittag fort.

13Sep
HelferInnen - Mittwoch Vormittag
3A VS Kneippgasse - Mittwoch Vormittag
MSK VS Kneippgasse - Mittwoch Vormittag
4a VS Kneippgasse - Mittwoch Vormittag
2D BG & BRG Perchtoldsdorf - Mittwoch Vormittag
3E BG & BRG Perchtoldsdorf - Mittwoch Vormittag
Biologie Wahlpflichtfachgruppe GRG11 - Mittwoch Vormittag
HelferInnen - Mittwoch Vormittag

Heidepflegewoche - Mittwoch

Am Vormittag zwickten die 3A, MSK und 4A der VS Kneippgasse viele Gebüsche auf der Großen Heide oberhalb des Sanatoriums. Zu den Entdeckungen gehörten Wiener Schnirkelschnecke, Gottesanbeterin und die Raupe des Brombeerspinners. Die 2D und 3E des BG & BRG Perchtoldsdorf arbeiteten auf der Großen Heide am "alten Acker" und zwickten viele Buschaustriebe bzw. hackten sie mit dem Krampen aus. Am Südhang der Kleinen Heide arbeiteten 11 HelferInnen.
Weiterlesen

12Sep
HelferInnen - Dienstag Vormittag
1B BG & BRG Perchtoldsdorf - Dienstag Vormittag
3D BG & BRG Perchtoldsdorf - Dienstag Vormittag
6B BG & BRG Perchtoldsdorf - Dienstag Vormittag
Firma Cisco - Dienstag Vormittag und Nachmittag

Heidepflegewoche - Dienstag

Die 1B, 3D und 6B des BG & BRG Perchtoldsdorf arbeiteten heute Vormittag auf der Großen Heide auf den Halbtrockenrasen unterhalb der Heidestraße und zwickten viele Buschaustriebe. 10 HelferInnen drängten den westlichen Gebüschrand auf den Siebzehnföhren zurück.
Weiterlesen

11Sep
HelferInnen - Montag Vormittag
2A VS Rodaun - Fürst Liechtenstein-Straße - Montag Vormittag
2a VS Kneippgasse - Montag Vormittag
3c VS Kneippgasse - Montag Vormittag
4b VS Kneippgasse - Montag Vormittag
Mitarbeiter Wirtschaftshof - Montag Vormittag

Heidepflegewoche - Montag

Heute vormittags starteten die ersten Schulklassen mit der Heidepflege. Die SchülerInnen der 2A der VS Rodaun - Fürst-Liechtenstein-Straße zwickten zahlreiche Buschaustriebe auf der Großen Heide oberhalb des Sanatoriums und entdeckten dabei einige Gottesanbeterinnen. Die 2a, 3c und 4b der VS Kneippgasse arbeiteten am Plateau der Kleinen Heide. Viele große und kleine Büsche wurden geschnitten. Zu den Endeckungs-Highlights gehörten der Laternenträger, eine seltene, ca. 8mm große, wärmeliebende ...
Weiterlesen
10Sep
HelferInnen - Sonntag Vormittag
HelferInnen - Sonntag Nachmittag

Heidepflegewoche - Sonntag

8 HelferInnen, darunter 1 Kind arbeiteten heute im Zieselschutzgebiet und am Waldrand. Zahlreiche Weißdornbüsche wurden mit der Motorsäge geschnitten und für den Dornenbarriere-Bau entlang der Straße vorbereitet. Am Waldrand zwickten wir Blutroten Hartriegel und rissen Waldrebe aus. Wieder konnten wir einige Gottensanbeterinnen beobachten.
Weiterlesen

09Sep
HelferInnen - Samstag Vormittag
HelferInnen - Samstag Nachmittag

Heidepflegewoche - Samstag

Bei wunderbarem, sonnigen Wetter waren 18 HelferInnen, darunter 3 Kinder beim ersten Termin der Heidepflegewoche dabei. Am Südhang des Saugrabens wurden zahlreiche Liguster ausgehackt und andere Gebüsche geschnitten. Am Nordhang waren gleich zwei Motorsägen im Einsatz. Nachgewachsene Haselstauden und andere Gebüsche am Waldrand wurden entfernt, damit der Schäfer wieder leichter den Zaun aufstellen kann. Beobachten konnten wir einige Gottesanbeterinnen und ihre Kokons sowie viele verschiedene ...
Weiterlesen
06Sep

Pflegetermin Goldruten - Kaltenleutgebner Tal

Mit freundlicher Genehmigung der Firma Holcim wurden von 4 HelferInnen alle Goldruten-Blütenstände am Gelände der alten Zementabfüllanlage abgeschnitten und im Restmüll zur Verbrennung entsorgt. Ein Bewohner der Wohnhausanlage Waldmühle kümmerte sich mit Genehmigung der Hausverwaltung um die Goldruten-Bestände am Gelände der Wohnhausanlage. Für eine Steilfläche musste sich der erfahrene Kletterer sogar anseilen.

19Aug

Wildbienen-Nisthilfenkurs

Auch unser zweiter Wildbienen-Nisthilfenkurs war wieder ausgebucht und ein voller Erfolg. Nach der Vorstellung der verschiedensten Ansprüche der heimischen Wildbienen (es gibt rund 690 Arten), Tipps für Lebensraumgestaltung und Futterpflanzen im Garten und der Vorstellung von guten, aber leider auch vielen schlechten Nisthilfen, die im Handel erhältlich sind, ging es ans Bauen der eigenen Nisthilfen. Neben Bambusröhrchen verwenden wir gebohrte Hartholzklötze und Ton, in den Löcher gebohrt wer...
Weiterlesen
18Aug
Aushacken der Kanadischen Goldrute
typisch violett gefärbte Ausläufer der Kanadischen Goldrute

Pflegetermin Fischerwiesen

Zahlreiche Kanadische Goldruten wurden ausgehackt und Blütenstände abgeschnitten.
Weiterlesen

16Aug

Ferienspiel im Bildungsgarten

An diesem Vormittag beschäftigten wir uns mit unseren gefiederten Freunden, den Vögeln. Im Bildungsgarten lernten die Kinder einige Vogelarten und ihre bevorzugten Brutplätze kennen. Es wurden ihnen auch die verschiedensten Nestbauweisen gezeigt. Anschließend versuchten sie selbst ein Nest zu bauen und waren dabei ebenfalls sehr geschickt.

11Aug
Schwungtuch

Ferien-Naturerlebniswoche für Kinder

Am 11. August startete nun schon zum dritten Mal die Naturerlebniswoche auf der Perchtoldsdorfer Heide, an der heuer 18 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren teilgenommen haben. Um 8h war, wie immer, Treffpunkt auf dem Heideparkplatz, von wo aus wir gemeinsam zum Bildungsgarten marschierten. Dieser diente uns, wie schon die Jahre zuvor als Hauptquartier, von wo aus wir Ausflüge in alle Richtungen unternahmen. Neben viel Platz zum Spielen, hatten wir dort ein großes Zelt, welches uns beim Essen,...
Weiterlesen
05Aug

Sensenmähkurs

02Aug
Heideforscher - Bilder malen

Ferienspiel - Heideforscher

An diesem Tag war es sehr heiß, deshalb suchten wir immer wieder ein schattiges Plätzchen auf. Nach einer kurzen Insektensuche gingen wir an den Waldrand. Im Wald suchten die Kinder nach geeigneten Naturmaterialien, um die Heide bzw. Fantasiebilder mit Naturfarben zu malen. Im Schatten spielten wir noch ein Abschlussspiel.

27Jul

4. Führung Fischerwiesen

20Jul

Ferienspiel - Heideforscher

Am Weg auf die Heide sahen die Kinder bereits wie viele Heuschrecken sich im Trockenrasen tummeln. Deshalb bildeten wir einen Kreis und grenzten so einen winzigen Teil der Heide ein. Anschließend machten wir langsam immer wieder einen Schritte in Richtung Kreismitte und so konnten die Kinder die springenden Grashüpfer ganz genau beobachten. Danach gingen sie mit Becherlupen auf die Jagd und fanden eine große Anzahl an Insekten und Spinnen. Zum Schluss hatten wir viel Spaß beim Beweidungsspi...
Weiterlesen
17Jul
Wiesenmahd im Bildungsgarten

Mahd im Bildungsgarten

Einige hochwüchsige Wiesenbereiche, die im Sensenkurs im Juni nicht gemäht wurden, mähten wir mit der Sensen als Vorbereitung für die Naturferienwoche im August. Das Schnittgut wurde zusammengerecht und aufgehäuft. Während des Termins konnten wir einige Alpenböcke bei der Paarung auf unseren Eschen-Totholz-Stämmen beobachten.

17Jul

Ferienspiel im Bildungsgarten

Den heutigen Tag verbrachten wir im Bildungsgarten und widmeten uns den Vögeln. Die Kinder lernten verschiedenste Nistkästen kennen und von welchen Vogelarten sie angenommen werden. Sie bekamen Kärtchen, die sie nach Vogelarten, Nestbauweise und Nahrung sortierten. Anschließend baute jedes Kind sein eigenes Nest und nahm es mit nach Hause. Am Rückweg fingen wir mit Becherlupen einige Heuschrecken.

14Jul
Japan-Staudenknöterich

Pflegetermin Fischerwiesen

Zahlreiche Kanadische Goldruten wurden ausgehackt und ein kleiner Bestand des Japan-Staudenknöterichs mit Folie bedeckt.
Weiterlesen

13Jul
Heideforscher - Insekten in der Becherlupe
Heideforscher - Insektensuche
Gottesanbeterin

Ferienspiel - Heideforscher

Zu Beginn des Ferienspiels lernten die Kinder die Entstehung der Heide und ihre Besonderheiten kennen. Viel Spaß hatten sie beim Insekten- und Spinnenfangen. Erwischt wurden unzählige Heuschrecken, Spinnen, Wanzen, Zikaden, Honigbienen und Wildbienen. Die einzelnen Fänge beobachteten die Kinder sehr genau in den Becherlupen.

13Jul
Leuchtturm
Birkenspanner
Weidenbohrer

Heideführung - Nachtführung

17 TeilnehmerInnen bahmen an der Nachtführung teil. Als Experten waren Birgit Rotter für die Fledermäuse und Rudi Eis für die Schmetterlinge dabei.

01Jul
Wildbienen-Nisthilfen-Kurs im Bildungsgarten

Heideführung und Wildbienen-Nisthilfen-Workshop für Forstheide

Ein fachlicher Austausch mit Vereinen und anderen Fachleuten ist uns sehr wichtig. Wir freuten uns daher sehr, für das Team der
Weiterlesen

29Jun

3. Heideführung

20Jun
Führung Naturschutzgebiet Fischerwiesen

3. Führung Fischerwiesen

Auch diesmal waren wieder zahlreiche Naturinteressierte bei der Fischerwiesen-Führung mit Biologin Sonja Latzin dabei.

17Jun
Bambusernte

Materialvorbereitung Nisthilfen

Für unsere Wildbienen-Nisthilfen bevorzugen wir Bambus, da diese Röhrchen viel langlebiger sind als z.B. Schilfhalme. Die notwendigen, großen Mengen Bambus ernten wir nach Möglichkeit in Beständen, die die Eigentümer gerne reduziert haben möchten, denn pflanzt man Bambus ohne Wurzelsperre so breitet er sich sehr rasch und kaum mehr kontrollierbar aus. Die Ernte ist aufwändig: zuerst werden die Rohre geschnitten, dann alle Seitentriebe mit der Machete sauber heruntergehackt und die Rohre auf j...
Weiterlesen
03Jun
Whatsalp Wandergruppe 3.Juni 2017 - Exkursion Perchtoldsdorfer Heide
Whatsalp
Whatsalp
Whatsalp
Whatsalp

Whatsalp - Heideexkursion

Am ersten Tag der mehrmonatigen Whatsalp-Tour durften wir die Wanderer in Perchtoldsdorf begrüßen. Nach einem heftigen Gewitter mit Hagel startet die Führung auf der Heide etwas verspätet, aber dann meinte es das Wetter gut mit uns und die Sonne kam wieder heraus. Wir stellten gemeinsam mit Schäfer Erich Frank die langjährige Arbeit von Heideverein, Gemeinde Perchtoldsdorf und Familie Frank - Bioschafhof Sonnleitner zur Erhaltung der Perchtoldsdorfer Heide vor, erzählten über Herausforderunge...
Weiterlesen
01Jun
Austausch zum Thema Beweidung - Symposium Lindabrunn

Expertenaustausch bei der Beweidungs-Exkursion der Niederösterreichischen Naturschutzakademie

Im Osten von Österreich ist Beweidung mit verschiedenen Nutztieren (Schafe, Ziegen, Rinder, Pferde) zur Erhaltung wertvoller Lebensräume eine äußerst wichtige und bei "richtiger Anwendung" sehr erfolgreiche Maßnahme - mit allen Herausforderungen und Schwierigkeiten, die es dabei zu bewältigen gibt. Biologinnen und Biologen haben dabei in den letzten Jahren in verschiedenen Gebieten umfangreiche Erfahrung bei der Betreuung von Beweidungsprojekten gesammelt. Diese Erfahrungen über Erfolge aber ...
Weiterlesen
22Mai
Schulprojekt Fischerwiesen - Leben in der Lacke
Schulprojekt Fischerwiesen - Faszination
Schulprojekt Fischerwiesen - Umweltspürnasen
Schulprojekt Fischerwiesen - im Besucherbereich am See
Schulprojekt Fischerwiesen - Umweltspürnasen
Schulprojekt Fischerwiesen - Umweltspürnasen
Schulprojekt Fischerwiesen - Umweltspürnasen
Schulprojekt Fischerwiesen - Umweltspürnasen

Schulprojekt im Naturschutzgebiet Fischerwiesen

Von 15. bis 22.Mai gab es nun erstmals ein vom Heideverein organisiertes Schulprojekt, um Kinder und Jugendliche für das Gebiet und seine Naturschätze zu begeistern, über die richtigen Verhaltensregeln zum Schutz der besonderen Vielfalt aufzuklären und einen Beitrag zur Lösung der aktuell großen Probleme mit der vielfach illegalen Erholungsnutzung zu leisten.
Weiterlesen

18Mai
Führung Fischerwiesen
Führung Fischerwiesen
Führung Fischerwiesen

2. Führung Naturschutzgebiet Fischerwiesen

Sonja Latzin konnte bei der 2. Führung 28 Interessierte begrüßen, 20 davon waren das erste Mal bei einer Führung im Gebiet dabei.

Die Führungen im Naturschutzgebiet Fischerwiesen werden finanziert von der Marktgemeinde Perchtoldsdorf sowie mit Unterstützung von Land Niederösterreich und Europäischer Union.

17Mai

2. Heideführung

01Mai

Heideführung für den Blauracken-Verein

Der regelmäßige Austausch mit anderen Naturschutzvereinen ist uns sehr wichtig. Neben der Weitergabe unserer langjährigen Naturraummanagement-Erfahrung freuen wir uns über Einblicke in die Naturschutzarbeit anderer Vereine, um unseren Erfahrungshorizont stetig zu erweitern. Diesmal durften wir den Blauracken-Verein aus der Steiermark im Rahmen ihrer jährlichen Natura2000-Exkursion auf der Heide begrüßen. (Die Perchtoldsdorfer Heide gehört zum Natura 2000-Gebiet Wienerwald-Thermenregion und hi...
Weiterlesen
26Apr
Führung Fischerwiesen - im Besucherbereich
Führung Fischerwiesen - Gelbbauchunke - seltener Lackenbewohner
Führung Fischerwiesen - Verhaltensregeln Naturschutzgebiet
Führung Fischerwiesen - Amphibien- und Reptilienvielfalt
Führung Fischerwiesen - Temporär wassergefüllte Lacken sind ein wertvoller Lebensraum!
Führung Fischerwiesen
Führung Fischerwiesen - Forschen mit der Becherlupe
Führung Fischerwiesen

1. Führung Naturschutzgebiet Fischerwiesen

Um die Bevölkerung für die Natur im Naturschutzgebiet Fischerwiesen zu begeistern und für den Schutz und das richtige Besucherverhalten zu sensibilieren werden heuer und in den nächsten Jahren regelmäßig Naturführungen angeboten. Bei der ersten Führung konnten wir bei relativ kühlem Wetter 25 Interessierte begrüßen und wichtige Kontakte zu regelmäßigen BesucherInnen knüpfen. Neben der Geologie und Entstehung des Steinbruchs und des Naturschutzgebietes zeigten wir besondere Pflanzen wie den Su...
Weiterlesen
24Apr
Workshop Fischerwiesen - Besondere Arten
Workshop Fischerwiesen - Besondere Lebensräume

Workshop Naturschutzgebiet Fischerwiesen

Der Steinbruch Fischerwiesen gelegen im Kaltenleutgebner Tal und im Grundeigentum der Marktgemeinde Perchtoldsdorf ist seit Juni 2016 Naturschutzgebiet. Der Heideverein wurde auf Grund der großen Erfahrung durch die Heidearbeit von der Gemeinde mit Bildungs-, Aufklärungs- und Managementaktivitäten betraut. Um Kinder und Jugendliche für die Natur des Gebiets zu begeistern und gleichzeitig für den Schutz und das richtige Verhalten zu sensiblisieren, ...
Weiterlesen
20Apr

Heideführung

Die 1. Heideführung musste leider wegen Schneefalls entfallen.

01Apr
Wildbienen-Nisthilfen-Kurs - Zusammenbau des Kastens
Wildbienen-Nisthilfen-Kurs - Befüllen des Kastens
Wildbienen-Nisthilfen-Kurs - Befüllen des Kastens
fertige Wildbienen-Nisthilfe - keine wegstehenden Späne, keine Bockerl, Bambus muss z.T. noch nachgebohrt werden, gebohrter Hartholzblock

Kurs: Wildbienen-Nisthilfen richtig basteln

Zum ersten Mal fand unser 4-stündiger Kurs zum richtigen Bau von Wildbienen-Nisthilfen statt. Die Motivation einen solchen Kurs anzubieten entstand, weil wir uns in den letzten Jahren im Rahmen der Erhebung der Hautflügler auf der Heide durch Dr. Herbert Zettel intensiver mit den Wildbienen auseinandergesetzt haben. Ganz besonders über die Website und das Buch "Wildbienen - Die anderen Bienen" des deutschen Bienenexperten Dr. Paul Westrich, haben wir unglaublich viel über die Biologie, Schutz...
Weiterlesen
28Mär
Michaela
Michaela begeisterte mit ihrer Liebe zur Natur zahlreiche Kinder für die Heide.

Wir trauern um Michaela Hofman!

"Man liebt nur was man kennt und man schützt nur was man liebt" - dieses Motto gilt ganz besonders für die Natur und ihre vielen faszinierenden Bewohner. Michaela hat die Natur geliebt, viel Kraft aus ihr geschöpft und es war ihr ein ganz, ganz großes Anliegen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen diese Begeisterung weiterzugeben und auch ihnen so diese Freude und positive Energie zu ermöglichen, sie gleichzeitig aber auch für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu sensiblisieren...
Weiterlesen
25Mär
HelferInnen - am Hochberg
Büsche - werden geschnitten

Pflegetermin am Hochberg

Zum alljährlichen Frühlings-Pflegetermin am Hochberg herrschte prachtvolles Frühlingswetter. Am Osthang wurden zahlreiche Gebüschaustriebe von den 15 HelferInnen gezwickt, darunter einiges an Flieder, der leider am Hochberg schon vor langer Zeit aus Gärten verwildert ist und Ausläufer treibt. Er konnte durch die Maßnahmen in den letzten Jahren schon deutlich geschwächt werden, muss aber trotzdem noch jährlich geschnitten werden. Zum Schluss belohnten ein kleiner Spaziergang und üppig blühende...
Weiterlesen
11Mär
HelferInnen - im Kernsaugraben
Pflegefläche - im Kernsaugraben

Pflegetermin im Kernsaugraben

Nach einem Monat der zweite Pflegetermin im Kernsaugraben. Unter den 10 HelferInnen war das erste Mal die Bergrettung Wien Süd tatkräftig mit dabei. Weitere Gebüsche am Nordhang wurden entfernt und aufgestapelt, einzelne Dirndlsträucher und Eichen wurden freigestellt. Nun ist die Fläche wieder viel offener, das Zäunen für den Schäfer deutlich einfacher.

14Jän
HelferInnen - im Kernsaugraben

Pflegetermin im Kernsaugraben

7 HelferInnen waren beim flegetermin im Kernsaugraben dabei. Es war nicht nur der 1. Pflegetermin 2017 sondern auch der erste im Kernsaugraben. Zahlreiche Büsche waren zu entfernen und wurden platzsparend aufgestapelt. Mittendrin begann ein richtiger Schneesturm von dem wir uns trotzdem nicht abhalten ließen. Eine Stunde länger als sonst wurde gearbeitet, ein zweiter Termin ist trotzdemnötig, um die Arbeiten abzuschließen.

01Jän
Silvestermüll - Piraten zerstören den Trockenrasen
HelferInnen - Silvestermüll sammeln
Silvestermüll - Müll 2017

Silvester 2016/Neujahr 2017

In jährlicher Tradition waren auch heuer am 1.1. ab 7:30 Uhr fleißige HelferInnen auf der Heide unterwegs, um die Reste der Silvesterfeierlichkeiten zusammenzuräumen.
Weiterlesen