25Sep
BG & BRG, 1a
BG & BRG, 2b
BG & BRG, 2c
BG & BRG, 2d
BG & BRG, 3d
BG & BRG, 3e

Pflege Hochberg

Die 1a, 2b, 2c, 2d, 3d und 3e des BG&BRG Perchtoldsdorf arbeiteten am Hochberg (Naturdenkmal), der wunderschöne Trockenrasen, Steinriegel, knorrige Flaumeichengruppen, artenreiche Laub- und primäre Schwarzföhrenwälder beherbergt. Es wurden nicht nur Gebüschaustriebe geschnitten sondern auch zahlreiche Ausläufer ausgehackt.
Weiterlesen

21Sep
Naturbegeisterte Menschen jeden Alters können mitmachen! © FdPH
Auch Vereine wie die Bergrettung Wienerwald Süd und die Pfadfinder-Gilde Perchtoldsdorf sind mit dabei. © FdPH
Gebüschnachtriebe zwicken © FdPH
Gebüsche aushacken © FdPH
Mit rotweißem Band markierte Büsche bleiben stehen. © FdPH
Morgendliche Materialvorbereitung für die Schulklassen vor der Arbeit © FdPH
Markieren der stehenbleibenden Büsche mit Absperrband für die Schulklassen-Pflege © FdPH
Ab der 1. Klasse Volksschule ist eine Teilnahme bei der Heidepflegewoche möglich. © FdPH

Heidepflegewoche - mehr als 2.300 freiwillige Arbeitsstunden für die Heide!

Heißes Sommerwetter begleitete heuer die Heide-Pflegewoche und brachte die vielen HelferInnen ordentlich ins Schwitzen. Die Pflegetermine waren wieder gut besucht und insgesamt 29 Schulklassen waren neben den Erwachsenen sowie den engagierten Teams der Bergrettung Wienerwald Süd, der Pfadfinder-Gilde Perchtoldsdorf, der OEAV-Sektion Alpenverein Austria und des Flüchtlingsnetzwerks Perchtoldsdorf auf der Heide dabei. Die 2c, 3a, 3b, 4a, 4c und MSK der VS Kneippgasse, die 1a, 1...
Weiterlesen
21Sep
HelferInnen Freitag Vormittag © FdPH
MitarbeiterInnen des Wirtschaftshofs © FdPH
Volksschule Roseggergasse, 2a © FdPH
Volksschule Roseggergasse, 2c © FdPH
Volksschule Roseggergasse, 3a © FdPH
Ambros-Rieder-Schule © FdPH
HelferInnen Freitag Nachmittag © FdPH

Heidepflegewoche - Freitag

Am letzten Tag der Heidepflegewoche ging noch einmal sehr viel weiter!

Mit 13 HelferInnen wurden am östlichen Ende des Saugrabens ein Korridor für die heurige Beweidung geschnitten, auch auf der Fläche konnten noch zahlreiche Klein-Gebüsche entfernt werden. Auch heute waren die MitarbeiterInnen des Wirtschaftshofs noch einmal im Einsatz.
Weiterlesen

20Sep
HelferInnen Donnerstag Vormittag © FdPH
VS Roseggergasse, 1a © FdPH
VS Roseggergasse, 1c © FdPH
IBMS Roseggergasse, 4b © FdPH
VS Kneippgasse, 2c © FdPH
VS Kneippgasse, 3a © FdPH
VS Kneippgasse, 3b © FdPH
VS Kneippgasse, 4c © FdPH

Heidepflegewoche - Donnerstag

Unterhalb der Heidestraße auf der Großen Heide wurden von 9 HelferInnen Liguster und Kriech-Zwergmispel (Cotoneaster horizontalis) ausgehackt und Hasel-, Nuss-, Flieder- und Hartriegel-Nachtriebe geschnitten.

Die SchülerInnen der 1a und 1c der Volksschule Roseggergasse und der 4B des IBMS Roseggergasse arbeiteten auf den 17-Föhren (südlich der Kleinen Heide).
Weiterlesen

19Sep
HelferInnen Mittwoch Vormittag © FdPH
Tägliche Material-Vorbereitung für die Schulklassen © FdPH
BG & BRG Perchtoldsdorf, 3B © FdPH
BG & BRG Perchtoldsdorf, 3F © FdPH
BG & BRG Perchtoldsdorf, 5C © FdPH
Rudolf-Steiner-Schule Mauer, 6.Klasse © FdPH
Rudolf-Steiner-Schule Mauer, 7.Klasse © FdPH
GRG 11 - Biologische Übungen © FdPH

Heidepflegewoche - Mittwoch

10 HelferInnen arbeiteten heute am Vormittag am Südhang der Kleinen Heide weiter. Die 3B des BG & BRG Perchtoldsdorf und die 6. Klasse der Rudolf-Steiner-Schule Mauer entbuschten am Waldrand beim Aussichtsplatz auf der Großen Heide. Die 5C zwickte Büsche unterhalb des Aussichtsplatzes und hackte zahlreiche Blutrote Hartriegel mit Krampen aus. Auf der Sewerawiese arbeitete die 3F des BG & BRG Perchtoldsdorf. Die 7. Klasse der Rudolf-Steiner-Schule Mauer kümmerte sich um die Entbuschung...
Weiterlesen
18Sep
HelferInnen Dienstag Vormittag © FdPH
Auf den Pflegeflächen der Schulklassen werden schon vorher jene Büsche markiert die stehen bleiben sollen.  © FdPH
Volksschule Kneippgasse, MSK © FdPH
Montessori-Schule Am Sonnberg, P1&P2 - Gruppe 1 © FdPH
Montessori-Schule Am Sonnberg, P1&P2 - Gruppe 2 © FdPH
Montessori-Schule Am Sonnberg, P1&P2 - Gruppe 3 © FdPH
Volksschule Kneippgasse, 4a © FdPH
HelferInnen Dienstag Nachmittag © FdPH

Heidepflegewoche - Dienstag

Heute Vormittag arbeiteten sieben HelferInnen am Südhang der Kleinen Heide südlich des eingezäunten Schutzgebietes. Dort gab es vor allem viele kleine Eichen zu schneiden. Natürlich bleibt auch ein Teil der kleinen Flaum-, Zerr- und Traubeneichen stehen, denn gerade auf Eichen gibt es viele besondere Eichengallen, von denen wir einige beim Pflegetermin entdecken konnten.
Weiterlesen

17Sep
HelferInnen Montag Vormittag © FdPH
BG & BRG Perchtoldsdorf, 1B © FdPH
BG & BRG Perchtoldsdorf, 3A © FdPH
BG & BRG Perchtoldsdorf, 3G © FdPH
BG & BRG Perchtoldsdorf, 5B © FdPH
PTS im Zentrum © FdPH
HelferInnen Montag Nachmittag © FdPH

Heidepflegewoche - Montag

Auch heute wieder prachtvolles Spätsommerwetter. 21 HelferInnen arbeiteten gemeinsam mit den SchülerInnen der 3G des BG & BRG Perchtoldsdorf am Südhang im Kröpfgraben. Die Barriere zum Weg wurde erneuert, zahlreiche Gebüschnachtriebe gezwickt und Liguster ausgehackt. Die 3A des BG & BRG Perchtoldsdorf drängte am Waldrand der Großen Heide beim Aussichtspunkt die aus dem Wald herauswachsenden Gebüsche zurück, die 1B arbeitete am westlichen Ende des Saugrabens. Die 5B nahm sich den klein...
Weiterlesen
16Sep
HelferInnen Sonntag Vormittag
Vor der Arbeit gibt es eine kleine Einführung in den Lebensraum und seine Pflege.
Bei der Heidepflege gibt es immer etwas zu entdecken!
HelferInnen am Sonntag Nachmittag © FdPH

Heidepflegewoche - Sonntag

Im Saugraben, einem für viele Insekten ganz besonders wertvollen Bereich der Heide, wurden am Vormittag von 16 HelferInnen Gebüsche am Südhang ausgelichtet. Große Freude bereiteten Funde von Gottesanbeterinnen, ihren Kokons und die Raupe eines Schwalbenschwanzes.

Am Nachmittag befreiten 7 HelferInnen den Steinriegel im Osten und die Ränder des nördlichen Gebüschgürtels von ausufernden Haselsträuchern, Ligusterdickichten und Rotem Hartriegel.

15Sep
HelferInnen Samstag Vormittag © FdPh
HelferInnen Samstag Nachmittag © FdPh

Heidepflegewoche - Samstag

Prachtvolles Wetter begleitete den ersten Pflegetermin der Heidepflegewoche und brachte die 20 HelferInnen ordentlich ins Schwitzen. Im Bereich unterhalb der Lutterwand wurden zahlreiche zum Teil schon sehr dichte Gehölze mit großen Mengen Blutroter Hartriegel und Liguster geschnitten. Die Bergrettung Wienerwald Süd war mit 8 HelferInnen mit zwei Motorsägen und zwei Freischneidern eine sehr große Unterstützung. Mit viel Engagement dabei war auch die Pfadfinder-Gilde Perchtoldsdorf. Insgesamt ...
Weiterlesen
29Aug

Pflegetermin - Goldruten am Gelände der Fa. Holcim

In Absprache und mit Genehmigung der Fa. Holcim durften wir am videoüberwachten Gelände der ehemaligen Abfüllanlage (außerhalb des Gebäudes) im Kaltenleutgebener Tal alle Blütenstände der Kanadischen Goldrute abschneiden und zur Entsorgung bringen, damit diese nicht aussamen und sich so weiter ausbreiten.

29Aug

Pflege Magerwiese Hagenau

Der Magerwiesen-Streifen am Westrand der Hagenau (beim steilen Asphaltweg) gehört zu den besonders wertvollen und artenreichen Flächen im Weinbaugebiet der Hagenau. Dort kommt unter anderem die seltene Schwärzliche Flockenblume vor. Die Wiese istEigentum des Weinbauvereins. Einige Tage, nachdem die Wiese gehäckselt wurde, rechten wir in Abstimmung mit GR Josef Schmid das Häckselgut für den Abtransport durch den Wirtschaftshof zusammen, da es für die Erhaltung der Wiesenvielfalt wichtig ist, d...
Weiterlesen
28Aug
Blütenstände der Kanadischen Goldrute in einem dichteren Bestand, links des Bildausschnitts wurden die Pflanzen 2017 mit hervorragendem Erfolg von SchülerInnen ausgehackt © FdPH

Pflegetermin Fischerwiesen - Goldruten

Zahlreiche Kanadische Goldruten wurden ausgehackt und Blütenstände abgeschnitten.

Die Entsorgung der Blütenstände darf ausschließlich über den Restmüll (Verbrennung) erfolgen, da verblühende Blütenstände nachreifen und fruchtbare Samen bilden können und über Kompost verbreitet werden können.

27Aug
Kanadische Goldruten werden für eine nachhaltige Entfernung ausgehackt © FdPH
Kanadische Goldruten entwickeln ein dichtes Wurzelsystem - auch bei wenig Humus, z.B. auf Asphalt © FdPH

Pflegetermin Fischerwiesen - Goldruten

Zahlreiche Kanadische Goldruten wurden ausgehackt und Blütenstände abgeschnitten.
Weiterlesen

24Aug
Entfernen der Schutzgitter
Entfernen der Schutzgitter
Anstreichen mit Verbiss-Schutz

Mandelbaum-Pflege in der Hagenau

Die vor einigen Jahren vom Weinbauverein ausgepflanzten Mandelbäume, die Mitglieder des Heidevereins dem Weinbauverein aus eigener Anzuchtbereit gestellt hatten, wurden aus den Schutzgittern ausgepackt, zum Teil von Waldreben oder Brombeerranken befreit und die Stämme kontrolliert. Die kleinen Bäumchen wurden wieder eingepackt. Die größeren Bäumchen, für die die Verbiss-Schutzgitter ein Risiko bedeuten, weil der Stamm bei Wind durch Pendeln und Wetzen am Gitter verletzt werden kann, wurden mi...
Weiterlesen
21Aug
üppige Bestände der Kanadischen Goldrute am Geländeabsatz gegenüber der Wohnhausanlage Waldmühle © FdPH

Pflegetermin Fischerwiesen - Goldruten

Beim ersten Goldruten-Pflegetermin im heurigen Jahr wurde der erste Teil des Gebietes systematisch nach Kanadischen Goldruten abgesucht. Zahlreiche große und kleine Pflanzen wurden ausgehackt und vorher schon reifere Blütenstände abgeschnitten. Bei den Folgeterminen wird der Rest des Steinbruchgebietes und im Anschluss in Abstimmung mit der Fa. Holcim der Bereich der ehemaligen, videoüberwachten Abfüllanlage bearbeitet. In der Wohnhausanlage Waldmühle wurde die Goldrute in Abstimmung mit der ...
Weiterlesen
10Aug
© F.Bittermann
© F.Bittermann
© F.Bittermann
© F.Bittermann
© F.Bittermann
© F.Bittermann
© F.Bittermann
© F.Bittermann

Naturerlebniswoche August

Am 06. August startete die zweite Naturerlebniswoche 2018 auf der Perchtoldsdorfer Heide, welche nun schon das vierte Jahr in Folge stattfand und an der heuer 11 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren teilgenommen haben. Um 8:30h war Treffpunkt auf dem Heideparkplatz, von wo aus wir gemeinsam zum Bildungsgarten marschierten. Dieser diente uns, wie schon die Jahre zuvor als Hauptquartier, von wo aus wir Ausflüge in alle Richtungen unternahmen. Neben viel ...
Weiterlesen
20Jul
Unsere Naturerlebniswochen-Gruppe im Juli mit den fertigen Wildbienen-Nisthilfen
Wildbienen-Nisthilfen-Bau

Naturerlebniswoche Juli

Am Montag ging´s los mit unserer Juli Naturerlebniswoche! Mit 19 unternehmungslustigen Kindern machten wir uns auf den Weg vom Heideparkplatz zum Bildungsgarten, der unser Basislager für die Woche sein sollte. Oben angekommen wurde von den Kindern erstmal das ganze Gelände erkundet und in unserem Sitzkreis unter der großen Linde die Regeln und Pläne für die Woche besprochen. Kennenlernspiele mit dem Ball, malen und Geschichten lauschen – das war der r...
Weiterlesen
12Jul
Die Schafe sind wichtige Pfleger von Heide und Hochberg. © FdPH
Spannende Insektenwelt © FdPH
Jung und alt sind von der Insektenversammlung am Leuchtturm begeistert© FdPH
Steirischer Fanghaft © FdPH

Nachtführung Heide

Bei der heurigen Nachtführung waren 26 BesucherInnen sehr gespannt auf das Nachtleben auf der Heide. Käferexperte Rudi Eis erzählte Spannendes zu den Käfern der Heide und wir konnten auch wieder eine Sägeschrecke finden. Nach einem Besuch bei den Krainer Steinschafen und vielen Infos zur wichtigen Beweidung von Heide und Hochberg gab es in der Dämmerung die BIO-Lammprodukte von der Heide zu verkosten. So verging die Zeit bis zur Dunkelheit rasch. Mit Detektoren konnten wir dann bald einige Fl...
Weiterlesen
11Jul

Nachtführung Fischerwiesen

07Jul
HelferInnen Pflegetermin Bildungsgarten
Einige Eschen mussten auf Grund des Eschen-Triebsterbens gefällt werden.

Pflegetermin Bildungsgarten - Baumsicherheit

Um die Sicherheit im Bildungsgarten zu gewährleisten mussten heuer einige Eschen auf Grund des Eschen-Triebsterbens entfernt oder auf ein kurzes, ungefährliches Stammstück (Totholz) zurückgestützt werden. Zwei Bäume konnten wir selbst bearbeiten.

Eine besonders große Esche wurde uns vom Gartenbau Cigler kostenlos bearbeitet. Wir danken herzlich dafür!

 

04Jul
© FdPH
© FdPH
© FdPH

Heide-Experten-Workshop Kleinschmetterlinge und Käfer

In den Jahren 2016 bis 2018 konnten wir im Rahmen eines Projektes der Ländlichen Entwicklung (Finanzierung über EU, Land NÖ, Gemeinde Perchtoldsdorf, Heideverein) die Kleinschmetterlinge durch die Experten Peter Buchner und Oliver Rist und die Käfer durch den Experten Rudolf Schuh erheben lassen. Im Rahmen des Workshops wurden wichtige Ergebnisse, besondere Arten und ihre Bedürfnisse gemeinsam besprochen und mit den laufenden Management-Maßnahmen abgeglichen.

04Jul

2. Sensenkurs im Bildungsgarten

19Jun

Heideexkursion für die BBK Baden-Mödling-Bruck a.d. Leitha

15Jun
© FdPH
© FdPH

Heideführung für den Techniker-Circle

14Jun
© FdPH

3. Heideführung

Bei der Heideführung waren 15 BesucherInnen mit dabei. Neben großen Mengen an Alant konnten wir unter anderem gleich mehrere Sägeschrecken und einen Schmetterlingshaft entdecken. Die BIO-Lammprodukte vom Bioschafhof Sonnleitner sorgten für einen kulinarischen und entspannten Abschluss.

02Jun

Sensenkurs im Bildungsgarten

17Mai
© FdPH

2. Heideführung

Bei recht kühlem Wetter waren 12 BesucherInnen bei der Heideführung dabei. Zum Abschluss gab es wieder eine Verkostung der BIO-Heidelammprodukte.

16Mai

Schulprojekt im Naturschutzgebiet Fischerwiesen 2018

Von 2. bis 16.Mai gab es nun zum zweiten Mal das Fischerwiesen-Schulprojekt, um Kinder und Jugendliche für das Gebiet und seine Naturschätze zu begeistern, über die richtigen Verhaltensregeln zum Schutz der besonderen Vielfalt aufzuklären und einen Beitrag zur Lösung der aktuell großen Probleme mit der vielfach illegalen Erholungsnutzung zu leisten.
Weiterlesen

16Mai
© FdPH

2. Führung - Fischerwiesen mit den Umweltspürnasen

05Mai
Am Hüterriegel. © FdPH
Blindschleichen-Männchen © A.Mrkvicka
Die beeindruckenden primären Schwarzföhrenwälder in Bad Vöslau. © A.Mrkvicka
Smaragdeidechsen-Männchen © A.Mrkvicka
Unterwegs in den primären Schwarzföhrenwäldern. © A.Mrkvicka
Reste der ehemaligenHarznutzung © A.Mrkvicka
Beim Hansybach. © A.Mrkvicka

Ausflug "fleißigste HelferInnen 2017" nach Bad Vöslau

Heuer führte uns unsere mittlerweile traditionelle Naturexkursion mit unseren fleißigsten Helferinnen und Helfern der Heidepflegewoche 2017 - Erika, Günter, Hannelore, Brigitte und Tuna - nach Bad Vöslau. Nach einer Runde über die wunderschönen Trockenrasen am Sonnenweg mit einer Jause beim Hüterriegel ging es auf die Vöslauer Hütte zu einem Mittagessen. Danach stand eine Wanderung in die beeindruckenden primären Schwarzföhrenwälder am Programm. Nach vielen schönen Entdeckungen - von einem Bl...
Weiterlesen
26Apr

1. Führung Fischerwiesen

Auf Grund vorherigen Regens gab es sehr kühle Temperaturen. Trotzdem gab es einige wetterfeste BesucherInnen, die die Führung im Naturschutzgebiet Fischerwiesen nutzten, um das Gebiet kennen zu lernen. Die vielen Lacken waren gut gefüllt und zahlreiche Unken unterwegs, wir konnten die verschiedensten Schneckenarten herzeigen und der seltene Sumpf-Löwenzahn blühte in Massen.

23Apr
Unser Naturbildungs-Team © FdPH
Beim gemeinsamen Entdecken und Lernen. © FdPH

Workshop Naturschutzgebiet Fischerwiesen

Der Steinbruch Fischerwiesen gelegen im Kaltenleutgebner Tal und im Grundeigentum der Marktgemeinde Perchtoldsdorf ist seit Juni 2016 Naturschutzgebiet. Der Heideverein wurde auf Grund der großen Erfahrung durch die Heidearbeit von der Gemeinde mit Bildungs-, Aufklärungs- und Managementaktivitäten betraut. Um Kinder und Jugendliche für die Natur des Gebiets zu begeistern und gleichzeitig für den Schutz und das richtige Verhalten zu sensiblisieren, ...
Weiterlesen
21Apr
HelferInnen bei der Arbeit im Bildungsgarten © FdPH
Zaun freischneiden © FdPH
Zaun freischneiden© FdPH
Steine abtransportieren © FdPH
Nisthilfen-Kästen bauen © FdPH

Pflegetermin und Bau von Wildbienen-Nisthilfen im Bildungsgarten

16 HelferInnen waren beim Arbeitstermin im Heide-Bildungsgarten dabei. Der bereits stark von Waldrebe überwachsene Zaun wurde freigeschnitten, damit er nicht zusammengedrückt wird. Endlich schafften wir es - nach mehrmaligen Einsätzen - auch den Rest des Steinhaufens (Hinterfüllmaterial vom Trockenmauer-Kurs) aus der Spielwiese hinaus auf einen gut besonnten Platz zu transportieren. Unsere beiden Handwerker Helmut und Walter montierten die Wildbienen-Nisthilfen-Kästen, die nun mit Material be...
Weiterlesen
12Apr
Die seit 2005 unbeweideten Versuchsquadrate zeigen, wie sich die Heide ohne Beweidung entwickeln würde. Im Quadrat stehen heute z.B. neun spontan aufgewachsene Föhren. © FdPH

1. Heideführung

24 BesucherInnen durften wir bei der ersten Heideführung 2018 begrüßen. Spezialthema war unter anderem die so wichtige Beweidung von Heide und Hochberg, ohne die die wertvollen Trockenrasen nicht erhalten werden können, denn Mahd ist keine passende oder ökologisch gleichwertige Alternative. Heideschäfer Erich Frank erzählte zahlreiche spannende Details seiner Arbeit mit den Krainer Steinschafen. Wie die Pflanzengemeinschaft sich ohne Beweidung verände...
Weiterlesen
07Apr
Im ersten Schritt werden die Kästchen zusammengebaut. © FdPH
Auch den Kindern macht das Basteln Spaß! © FdPH
Das Herrichten der Füllmaterialien - also der tatsächlichen Nisträume - ist der größte Aufwand. © FdPH
Die Bambusröhrchen werden sorgfältig ausgewählt (z.B. keine Sprünge) und von wegstehenden Spänen gereinigt. © FdPH
Die Einfluglöcher müssen sauber verarbeitet sein, d.h. es dürfen keine Späne wegstehen. © FdPH
fertige Wildbienen-Nisthilfe © FdPH

Wildbienen-Nisthilfenkurs

Auch das Interesse an unserem heurigen Wildbienen-Nisthilfenkurs, veranstaltet beim Klosterbauern in Maria Enzersdorf - Hannes Kleedorfer und Kathy Neuninger, war wieder groß und der Kurs ausgebucht.
Weiterlesen

06Apr

Pflegetermin PfadfinderInnen CAEX und RARO

Diesmal waren die Caravelles, Explorer, Ranger und Rover der Perchtoldsdorfer PfadfinderInnen bei einem Pflegetermin auf der Heide voller Tatendrang aktiv. Zahlreiche abgestorbene Götterbäume auf den alten Steinbrüchen der Kleinen Heide wurden umgesägt und das Schnittgut weggräumt.

24Mär
© FdPH

Pflegetermin Hochberg

14 fleißige HelferInnen waren beim heurigen, alljährlichen Hochberg-Pflegetermin dabei. Mit dem Start der Pflege kam dann auch die wärmende Frühlingssonne heraus. Die allerersten Kuhschellen und Frühlings-Adonis standen bereits in Blüte. In ein bis zwei Wochen und bis in den Sommer wird der Hochberg wieder ein Blütenmeer sein.
Weiterlesen

24Mär
© FdPH

Lehrpfad aufgestellt

Nachdem der Frühling wieder da ist, wurde der Heide-Lehrpfad aus dem Winterlager geholt und auf der Großen Heide aufgestellt. Er erreicht zahlreiche BesucherInnen mit wichtigen Infos zum Lebensraum Trockenrasen, zu seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern, zur notwendigen Pflege wie Beweidung und Entbuschung, aber auch richtigem Verhalten im Gebiet. Dies ist besonders wichtig, gibt es doch in einem Jahr mit durchschnittlichem Wetter rund 160.000 (!) BesucherInnen (Zählung Universität für ...
Weiterlesen
17Mär

Pflegetermin Kernsaugraben

Bei kühlem, aber zum Glück trockenen Wetter arbeiteten beim heutigen Pflegetermin 21 freiwillige HelferInnen. Eine große Unterstützung war wie schon 2017 die Bergrettung Wienerwald Süd, die mit Motorsägen und Freischneider mit dabei war. Zahlreiche Büsche wurden entfernt und platzsparend aufgestapelt. Flächige Gebüschnachtriebe wurden mit dem Freischneider geschnitten. Kaum war die Arbeit erfolgreich beendet, begann es zu schneien.

16Mär

Pflegetermin PfadfinderInnen WiWÖ und GuSp

Im Rahmen unserer engen Kooperation mit den Perchtoldsdorfer PfadfinderInnen kamen heute 16 Wichtel, Wölflinge, Späher und Guides mit ihren GruppenleiterInnen zur Heidepflege. Auf den alten Steinbrüche der Kleinen Heide wurden zahlreiche Gebüschaustriebe gezwickt und gesägt.

14Mär

Generalversammlung

Unsere alle zwei Jahre stattfindende Generalversammlung fand beim Heurigen Drexler-Leeb statt und war gut besucht. Bürgermeister Martin Schuster dankte dem Vereinsvorstand, den Mitgliedern und HelferInnen für das große Engagement zur Erhaltung von Heide, Hochberg und Fischerwiesen. Weiters durften wir GR Josef Schmid, GR Christan Apl, Wolfgang Hitzigrath von der Umweltabteilung der Gemeinde und unsere Heideschäfer Erich und Renate Frank als Ehrengäste begrüßen. Die Aktivitäten der letzten zwe...
Weiterlesen
01Jän

Silvester 2017/Neujahr 2018

In jährlicher Tradition waren auch heuer am 1.1. ab 8:00 Uhr fleißige HelferInnen auf der Heide unterwegs, um die Reste der Silvesterfeierlichkeiten zusammenzuräumen.
Weiterlesen